UBUNTU - Leben ohne Geld

UBUNTU – Leben ohne Geld

Was ist UBUNTU und worauf beruht es? Es handelt sich um eine traditionelle afrikanische Philosophie, in der die Menschen in verbundener Harmonie leben. Michael Tellinger nannte seine Philosophie Kontributionismus bevor er entdeckte, dass das Wort Ubuntu eigentlich das ausdrückt, was er sagen möchte. Ein Zitat von Erzbischof Desmond Tutu bringt es auf den Punkt:

„Es ist die Essenz des Menschseins – man kann als Mensch nicht in Isolation existieren. Dies zeugt von unserer Vernetzung. Man kann nicht nur ganz für sich allein Mensch sein, und wenn man diese Qualität hat – Ubuntu – ist man für seine Freigiebigkeit bekannt. Wir betrachten uns selbst viel zu oft als Individuen, die voneinander getrennt sind, während wir doch verbunden sind und alles was wir tun, die ganze Welt beeinflusst. Wenn es dir gut geht, überträgt es sich auf die anderen; es ist zum Wohle der ganzen Menschheit.“

Michael Tellinger, eine Welt ohne Geld und die UBUNTU-Bewegung

Leave a Reply